banner
Nachrichtenzentrum
Beeindruckende Erfahrung im Grafikdesign.

6 Dinge, die Sie beim Entwerfen eines Ons beachten sollten

Mar 16, 2023

Da der weltweite E-Commerce-Markt weiter wächst, steigt auch der Bedarf an zusätzlicher Logistikzentrumsfläche. Dank Websites wie Shopify und Etsy wird es für Kleinunternehmer immer einfacher, ihre Produkte online zu verkaufen. Wenn ihr Unternehmen wächst, stellen viele fest, dass sie mehr Platz für die Lagerung von Waren benötigen.

Hier kommt ein On-Demand-Lager ins Spiel. Unabhängig davon, ob Sie die gesamte Fläche eines Lagers, das Sie bereits besitzen, nutzen oder nicht, oder darüber nachdenken, in eines zur Vermietung zu investieren, ist es ein Muss, zu wissen, wie man Lagerflächen gestaltet. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Ihr On-Demand-Lager optimieren können.

Die meisten On-Demand-Lagereinrichtungen bemessen und vermieten ihre Fläche nach Paletten. Sie können beispielsweise Stellplätze mit 25, 50 oder 100 Paletten anbieten. Für einige potenzielle Kunden könnten diese jedoch unnötig groß sein, daher ist es eine gute Idee, alternative Industrieregale anzubieten, um ein breites Spektrum von Unternehmen anzusprechen.

Zu Ihren Lagermöglichkeiten gehören Industrieregale, verzinkte Palettenregale, Behälter und Kartondurchlaufregale. Dieser letzte Regaltyp verwendet schräge Regale, die von einer Seite gestapelt werden können, während die Artikel von der anderen Seite entnommen werden können. Dies hilft bei der Bestandskontrolle, da ältere Artikel immer zuerst weggehen.

Bieten Sie Ihren Kunden nicht nur Karton-Durchlaufregale an, um sicherzustellen, dass ältere Artikel einfach zuerst ausgewählt werden können, sondern denken Sie auch über andere Möglichkeiten nach, die Zugänglichkeit von Materialien zu verbessern. Dies kann bedeuten, Rollleitern zu installieren, um einen schnellen Zugriff auf hochgelagerte Gegenstände zu ermöglichen, oder den geeigneten Platz entsprechend den Kundenbedürfnissen zu analysieren.

Wenn Sie Ihre Räumlichkeiten an mehrere Kunden vermieten, werden einige wahrscheinlich einen höheren Umsatz erzielen, wenn es um den Auftragsfluss geht. In diesem Fall ist es sinnvoll, die Gegenstände an einem leichter zugänglichen Ort aufzubewahren. Ebenso sollten die beliebtesten Produkte für alle Ihre Kunden an einem erstklassigen Ort oder in einer Hot-Zone gelagert werden.

Ein absolutes Muss ist eine optimierte Beschilderung. Ein Teil der Verantwortung, die mit dem Betrieb eines On-Demand-Lagers einhergeht, besteht wahrscheinlich darin, dass Sie Bestellungen für den Versand und die Lieferung kommissionieren und verpacken. Unabhängig davon, ob es sich um mehrere Kunden handelt oder nicht, müssen Sie genau im Auge behalten, was wo gelagert wird, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Produkte versenden. Schilder sollten sowohl über Kopf als auch unter den einzelnen Artikeltypen angebracht werden.

Es ist wichtig, sorgfältig darüber nachzudenken, welche Art von Kunden Sie ansprechen und welche Arten von Produkten sie in Ihrem Logistikzentrum lagern möchten, z. B. verderbliche Waren, die gekühlt gelagert werden müssen. Dies würde eine zusätzliche Verantwortung hinsichtlich der Einhaltung von Terminen und der ordnungsgemäßen Entsorgung nicht verwendeter Waren mit sich bringen. Ob Lebensmittel, Medikamente oder Blumen und Pflanzen: Kühlpflichtige Waren verursachen zusätzliche Kosten.

Ein weiterer zu berücksichtigender Aspekt ist das Gewicht der Ware. Wenn Sie mit der Lagerung sehr schwerer Produkte einverstanden sind, müssen Sie sicherstellen, dass Sie über die entsprechende Lagerlösung verfügen.

Es wird prognostiziert, dass der Bedarf an On-Demand-Warehousing weiter steigen wird; Tatsächlich reicht die Anzahl der Lager kaum aus, um den Lagerbedarf zu decken. Um dem entgegenzuwirken, überlegen Sie, wie Sie den vorhandenen Platz optimieren können. Eine der effektivsten Methoden zur Raumvergrößerung ist die Verwendung eines Zwischengeschosses. Mit einem Zwischengeschoss haben Sie die doppelte oder sogar dreifache Arbeitsfläche und damit viel mehr Platz zum Vermieten.

Neben der Lagerung von Produkten müssen Sie auch darüber nachdenken, wie diese transportiert werden. Je nach Menge, Gewicht, Verpackung und Lagerung müssen Sie möglicherweise in einen Gabelstapler investieren. Wenn Gegenstände auf einem Zwischengeschoss gelagert werden, müssen Sie ein Palettentor installieren, wenn dort Paletten oder schwere Gegenstände gelagert werden sollen.

Ein On-Demand-Lager ist oft eine großartige Lösung sowohl für E-Commerce-Unternehmen, die mehr Platz suchen, als auch für Anlagenbesitzer, die mehr Platz haben, als sie benötigen. Diejenigen, die in die letztere Kategorie fallen, müssen sich gründlich Gedanken über die Gestaltung und Gestaltung ihrer Räumlichkeiten machen, um sicherzustellen, dass sie für ein breites Spektrum potenzieller Kunden und deren Produkte geeignet sind.

Kirstin Monk ist Marketing Managerin bei Hi-Level Mezzanines