banner
Nachrichtenzentrum
Beeindruckende Erfahrung im Grafikdesign.

Spoiler-Alarm: „The Flash“-Regisseur enthüllt Super-Cameo

Apr 29, 2023

Diese Geschichte enthält Spoiler zum „The Flash“-Film von Warner Bros. und DC.

Es ist ein Vogel. Es ist ein Flugzeug. Es ist ...

... das unerträgliche Gewicht des enorm talentierten Nicolas Cage. Der mit dem Oscar ausgezeichnete Star aus „Leaving Las Vegas“ hat einen Cameo-Auftritt in „The Flash“ von Warner Bros. und DC Studios, in dem der umkämpfte Schauspieler Ezra Miller in einem weiteren Superheldenfilm voller Cameo-Auftritte den titelgebenden Scarlet Speedster spielt.

In einem Interview mit Esquire Middle East erläuterte „The Flash“-Regisseur Andy Muschietti, wie die Welten in der Veröffentlichung am 16. Juni weiter aufeinanderprallen werden und wie er den Star aus „Face/Off“ und „Con Air“ dazu brachte, sich dem DC Extended Universe anzuschließen Mann aus Stahl. Dies geschah, nachdem Cage vor 25 Jahren die Rolle des Superman in Tim Burtons unglückseligem „Superman Lives“ spielen sollte – einem Film, der nie gedreht wurde und 2015 Gegenstand einer Dokumentation war.

„Nic war absolut wundervoll. Obwohl es sich bei der Rolle um einen Cameo-Auftritt handelte, stürzte er sich in sie“, sagte Muschietti. „Ich habe mein Leben lang davon geträumt, mit ihm zusammenzuarbeiten. Ich hoffe, dass ich bald wieder mit ihm zusammenarbeiten kann.“

Firmenstadt

Diese Woche trafen sich Hollywoods größte Studios und Aussteller aus der ganzen Welt in Las Vegas, um Kinofilme zu feiern.

Der „It“- und „Mama“-Filmemacher bemerkte auch, dass Cage „ein riesiger Superman-Fan“ sei und beschrieb den Schauspieler als „einen Comic-Fanatiker“.

Tatsächlich hat Cage, der mit bürgerlichem Namen Nicolas Coppola heißt, da er der Neffe des Regisseurs Francis Ford Coppola ist, seinen Künstlernamen nach Marvels übermenschlichem Helden Luke Cage benannt und sogar seinen Sohn Kal-El genannt – eine Anspielung auf Supermans kryptonischen Spitznamen. Der 59-Jährige besaß zuvor auch ein nahezu makelloses Exemplar von „Action Comics No Der Schauspieler verkaufte das 10-Cent-Comicbuch später bei einer Auktion im Jahr 2011 für den damals rekordverdächtigen Betrag von 2,1 Millionen US-Dollar.)

Cage sprach auch den letzten Sohn von Krypton in „Teen Titans GO! To the Movies“ aus dem Jahr 2018 und distanzierte sich im März von DCs Rivalen Marvel, indem er gegenüber Variety sagte: „Ich muss nicht im MCU sein, ich bin Nic.“ Käfig."

Er wird Superman neben Millers bahnbrechendem Barry Allen und dem erfahrenen Schauspieler Michael Keaton spielen. Keaton, der im Trailer zu „The Flash“ eine wichtige Rolle spielt, schlüpft im neuen Film erneut in seine „Batman“-Rolle aus dem Jahr 1989 und auch Ben Affleck kehrt als seine Version des Caped Crusader zurück. Sasha Calle spielt eine andere Kryptonierin – Supergirl.

Auszeichnungen

Der Schauspieler war oben und unten. Für sein neuestes Werk „Pig“ hat er hervorragende Kritiken erhalten und freut sich auf weitere Projekte.

„In ‚The Flash‘ kollidieren Welten, als Barry seine Superkräfte nutzt, um in die Vergangenheit zu reisen, um die Ereignisse der Vergangenheit zu ändern“, heißt es in der offiziellen Zusammenfassung von Warner Bros. und DC. „Aber als sein Versuch, seine Familie zu retten, unbeabsichtigt die Zukunft verändert, gerät Barry in eine Realität, in der General Zod (Michael Shannon) zurückgekehrt ist und mit der Vernichtung droht, und es keine Superhelden gibt, an die er sich wenden könnte. Das heißt, es sei denn, Barry kann es.“ locke einen ganz anderen Batman aus dem Ruhestand und rette einen inhaftierten Kryptonier … wenn auch nicht den, den er sucht.“

Cages Auftritt erfolgt, während die neuen DC Studios-Chefs James Gunn und Peter Safran das Storyboard für ihren nächsten Superman-zentrierten Zeltmast „Superman: Legacy“ entwerfen, während sie auf dem DCEU-Kanon des letzten Jahrzehnts aufbauen (und ihn überarbeiten).